Samstag, 26. Januar 2013

Scones und Quilt 3. Teil.......................

Hallo Ladies,
ganz, ganz lieben Dank für die herzlichen Kommentare zu meinem letzten Post. Ist es bei Euch auch noch so bitterkalt? Naja, die Kinder lieben es, soviel Schlitten fahren wie in den letzten Tagen waren wir in den letzten Jahren nicht.  Und, ab morgen soll es ja schon wider fast vorbei sein mit dem Schneezauber....
Habe geschafft, an "Noah's" Quilt weiterzuarbeiten:


und hier:


und ich habe Scones gebacken. Hier die Bilder mit Rezept:

Zutaten:
450 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
2 EL Zucker
50 g Butter in kleinen Stücken
250 ml Milch
1 Ei
Marmelade und Butter, oder wer mag, Sahne

das Mehl, Backpulver und den Zucker in eine Schüssel geben und vermischen. Den Backofen auf 210 °C
vorheizen.
die Butter dazugeben und mit den Fingerspitzen das Mehl mit der Butter verreiben.
in die Mitte eine Mulde drücken und die Milch dazugeben

den Teig mit den Fingern gut verkneten

mit dem Nudelholz auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen.

mit einer runden Ausstechform (ca. 6 cm Durchmesser) Scones ausstechen und ziemlch dicht auf ein mit Backpapier versehenes Backblech legen
das Ei verquirlen und die Scones damit bestreichen. Im Backofen ca. 15 - 20 Min. backen.
Jetzt warm mit Butter und Marmelade (und Sahne, wer mag) geniessen.

Habt ein schönes Wochenende. Herzlichst Nicole


Sonntag, 20. Januar 2013

Quilt 2. Teil, neue Platzsets und doch noch 'Winterwonderland".....

Hallo Liebe Ladies,
vielen Dank für die netten Kommentare zu meinem letzten Post. Wie habt Ihr Euren Sonntag verbracht?
Heute war es bitterkalt bei uns, und der Weg zum Wahlbüro (bei uns in Niedersachsen wurde heute gewählt), war der Kälte wegen wirklich eine Herausforderung. Eigentlich hatten wir vor, den Weg zum Wahlbüro mit einem ausgedehnten Spaziergang zu verbinden, aber es war einfach viel zu frostig.Brrrrr. Zu Hause angekommen, haben wir es uns gemütlich gemacht und warmes Kürbisbrot mit selbst gemachtem Holunderbeergelee und Kaffee genossen. Anschliessend bin ich meinem Lieblings-Hobby nachgegangen; dem Nähen...

Ich habe mich an den schon angefangenen Quilt gemacht:


und so ging es weiter:


und dann so:


demnächst werde ich oben und unten noch jeweils einen 10 cm breiten Streifen anbringen. Dann fehlen nur noch Volumenvliess und die Rückseite für den Quilt, dann ist er fertig. Habe dann Zeit,  den Quilt für die Schwester des kleinen Mannes anzufangen. Mehr dazu demnächst:

Es sind auch noch Platzsets für uns entstanden:





habe mit meiner Nähmaschine die Platzsets mit einem der Quiltstiche versehen:




Hat der Winter bei Euch auch nochmal Einzug gehalten? Bei uns schon. Hier noch einige Lieblingsbilder auf dem Spaziergang zum See:


Ich wünsche Euch eine schöne Woche. Herzlichst Eure Nicole

Freitag, 11. Januar 2013

neuer Quilt aus dem Buch von Emma Hardy "Quilting in no time"

Hallo liebe Ladies,

ich habe ein paar schöne neue Stoffe ergattert:


Erinnert Ihr Euch von an einen meiner letzten Posts, in dem ich einen neuen Quilt angefangen habe?


ich hatte schon ein wenig angefangen:


enstanden ist zuallererst gem. Anweisung aus dem Buch (das ist wirklich, wirklich super und ganz toll beschrieben) der Stern in der Mitte


anschliessend ging es so weiter:


der Quilt ist für eine liebe Bekannte, die ganz gerne den Namen Ihres Sohnes darauf appliziert hätte.
Habe ich gemacht:


habe dann so weitergemacht:


Werde Euch dann demnächst zeigen, wie es weitergeht. Wer sich überlegt, das Quilten anzufangen (so wie ich), für den ist das Buch von Emma Hardy "Quilting in no time" wirklich gut geeignet. Es ist super gut beschrieben, die einzelnen Schritte sind alle bebildert aufgeführt und alle Projekte sind mit einer ungefähren Zeitangabe versehen. Ein wirklich tolles Buch. Habt ein schöne Wochenende.


- lichst Eure Nicole

Freitag, 4. Januar 2013

Cajun Chicken und HAPPY NEW YEAR 2013!!!!!

Hallo liebe Leser,
ich hoffe Ihr hattet eine schöne Woche und einen schönen Jahresanfang 2013!
Ich wünsche Euch alles gute, viel Glück, Gesundheit, Liebe und Kreativität für das neue Jahr.
Ganz, ganz lieben Dank für die netten Worte zu meinem letzten Post.
Hier ein leckeres Rezept, welches ich mit Euch teilen möchte:

CAJUN CHICKEN

Mischung für das CAJUN-Gewürz

1 EL Knoblauchpulver
1 EL Zwiebelpulver
2 TL weisser Pfeffer
2 TL schwarzer Pfeffer
1 1/2 TL Cayenne Pfeffer
2 TL Thymian
1/2 TL Oregano

Rezept

Zutaten für 4 Personen

2 TL Öl
450 g Hähnchenbrust
1 grosse Zwiebel
1 grosse rote Paprika
175 g grüne Bohnen
400 g geschälte Tomaten aus der Dose
125 ml Wasser
Salz

Öl in der Pfanne erhitzen. Die Hühnerbrust in Stücke schneiden, die Zwiebel in Würfel und beides in der Pfanne gut anbraten. Ordentlich salzen.





Die rote Paprika schneiden und zusammen mit den grünen Bohnen zu dem Hühnchen geben und etwa 2-3 Min. mit anbraten. Die geschälten Tomaten und das Wasser dazugeben. Das Cajun-Gewürz (ACHTUNG sehr scharf, ich nehme max. 2 TL, muss aber jeder selbst entscheiden) und Salz dazugeben und zum Kochen bringen. Dann alles 15 - 20 Min. bei kleiner Hitze köcheln lassen.

Mit Reis servieren - fertig!

Die Gewürz-Mischung eignet sich als super als Geschenk. Einfach in ein kleines Marmeladenglas abfüllen, Glas mit schönen Stoffhäubchen und Band versehen, hübschen Aufkleber auf's Glas und das Rezept in schöer Schrift ausgedruckt - fertig ist das kleine, günstige  "Mitbringsel".
Habt ein schönes Wochenende. Herzlichst Nicole