Donnerstag, 20. Februar 2014

Resteverwertung der Weihnachtsschokolade........

Hallo Ihr Lieben,

2 Posts in einer Woche, das ist ungewöhnlich für mich :-)

Bald ist Ostern und dann gibt es Osterschokolade - ich weiss nicht wie es Euch geht, aber wir haben noch nicht einmal die Weihnachtsschokolade verbraucht.....

Bei http://www.lillaluise.blogspot.de  haebe ich ein tolles Rezept entdeckt:

ALL-TIME-FAVORITE CHOCOLATE CHIP COOKIES

Ihr benötigt:

130 g Butter
250 g Zucker
1 TL Vanillezucker
3 TL Honig
3 Eier
400 g Mehl
2 TL Backpulver
1 TL Salz (habe ich komplett weggelasen)
200 g gehackte Schokolade

Butter, Zucker, Vanillezucker, Honig und Eier zusammenmixen. In einer anderen Schüssel Mehl, Backpulver (und Salz) zusamenmischen und zur Buttermischung geben. Alles mit dem Mixer gut verrühren.  Die Schokolade unterrühren. Mit bemehlten Händen zu Bällen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen (Achtung, Platz lassen, Kekse dehnen sich aus). Mit einer Gabel (damit sie nicht anbackt auch in Mehl tunken) die Bälle vorsichtig platt drücken. Im vorgeheiztem Backofen bei 180°C für 12 Min backen. Einige Min auf dem Backblech ruhen lassen und dann vorsichtig auf ein Kuchengitter vollständig abkühlen lassen - lecker!!!

Es wurde aber nicht nur gebacken:

diese Vöglein sind in den Shop geflogen:

und diese Möhren und Häschen:

verkauft
*die Hasen sind verkauft*
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende

Eure Nicole

P.S. bekommt Ihr in letzter Zeit auch soviel Spam? Das nervt total! Kann man da irgendetwas gegen machen?




Kommentare:

  1. Hallo Nicole,
    danke für's eintragen bei mir. Hab doch gleich mal schauen müssen...wer das ist ;-) Bleibe auch bei dir ;-) Übrigens...ist der Spam auch immer auf englisch bei dir? Ich finde das auch total nervig...
    Ein schönes Wochenende!
    LG Caty

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nicole,
    nein, bei uns gibt es keine Weihnachtsmänner mehr. Schokolade lebt nicht lange bei uns...
    Und gegen die Spams hilft nur das Abstellen der anonymen Kommentare.
    Mache ich schon lange und so kommen nur die Kommentare meiner Leser zu mir.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. haaalöleeee mei scheeen das mitmachst bei meiner VERLOSUNG...
    freu.. freu...
    MEI DES Rezeptal:::
    HÖRT SICH JA lecker an...
    und de KAROTTN san ja der HIT...ggggg:::
    HOB NO FEIN HEIT bussale bis bald de BIRGIT:::

    AntwortenLöschen
  4. Mhhhh, lecker Cookiekekse! Eine tolle Art der Resteverwertung.
    Ich werde auch meine Kommentarfunktion umstellen, mich nerven auch die vielen Spamkommentare.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Du Liebe,

    tolle Werkeleien hast du wieder gezaubert ♥♥♥
    Ihr habt noch Weihnachtsschokolade??? Die war hier bei uns ratzfatz weg *grins*
    Sei lieb gegrüßt und habe ein tolles Wochenende
    Bianca

    AntwortenLöschen
  6. Die Idee ist toll. Wir machen aus den Weihnachtsschokoresten immer Pudding. :)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Nicole,
    ein Rezept also für übrig gebliebene Schokolade. ..mmmh
    Ich bin verwirrt!
    Was ist übrig gebliebene Schokolade ? ☺☺☺☺

    Aber im Ernst, tolles Rezept. Kekse mit viiiiel Schokolade,
    gerne auch extra dafür gekauft, sind immer gut.

    Einen schönen Sonntagnachmittag noch!
    LG •♥• Naddel

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nicole
    Mmmhhh..... so lecker! Danke für das tolle Rezept.
    Einen gemütlichen Abend wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen

Ich freue mich sehr über Eure Kommentare