Freitag, 12. Februar 2016

Harry Potter Geburtstags-Party.......

Hallo liebe Ladies,

vor einigen Wochen wurde unser Sohn 9 Jahre alt.....

Er wünschte sich eine Übernachtungs-Party mit Kinoabend.....

Geschaut wurde der erste Teil von Harry Potter.....

Zum Abendessen gab es Hot Dogs vom Schweden. Nach dem Abendessen gingen die Jungs auf
Nachtwanderung mit meinem Mann, so konnte ich mit unserer Tochter in aller Ruhe dekorieren....

Für alle Kinder gab es "Eulenpost":


aufgehängt mit durchsichtigem Band. Die Eulenpost habe ich einen Tag vorher vorbereitet:


Das Bahnticket diente als Kinoeintrittskarte und mit Gringotts Gold musste das Gruselbuffet bezahlt werden.... damit alles ein wenig echter wirkt, habe ich mit dunkelgrauem Lidschatten über den Umschlag "gewischt"......


für das Siegel habe ich rotes Knetgummi und Klebestift benutzt. Ins Knetgummi habe ich eine Plastikspinne gedrückt. Auch hier habe ich nochmal grauen Lidschhatten benutzt....

Als die Jungs wiederkamen, mussetn  Sie ersteinmal Gleis 9 3/4 passieren:

 hier haben wir eine rote Tapete benutzt, die Steinmauer haben wir mit einem dicken schwarzen Filzstift aufgemalt....

Im Gäste WC wurde auch dekoriert:


Plastikspinnen und Schlangen.....


Spiegel dekoriert mit Spinnennetz, Lippenstiftspruch  und maulendem Mädchen......

Hier das Grusel-Buffet:


ich hatte kleine Papiertüten mit auf's Buffet gelegt, so konnte sich jedes Kind seine Süssigkeitentüte zum Film zusammenstellen..... (Hedwig war auch da.....:-) Kuscheltier unserer Tochter)

Es war eine wirklich schöne Geburtstags-Übernachtungsparty!!!

***Alle Ideen, Schriften, etc. habe ich im Internet und auf Pinterest gefunden.***


Herzlichst
Nicole

kuschelige Lesestunden......

Hallo liebe Ladies,

als es vor einigen Wochen noch sooooo richtig frostig war (jedenfalls hier bei uns in Norddeutschland):


habe ich es mir gemütlich gemacht, und endlich einmal geschafft, einen Roman, den ich um die Weihnachtszeit  angefangen hatte zu lesen, zu Ende zu lesen.

Natürlich durfte dabei eine heisse Tasse Tee und etwas Süßes nicht fehlen:


Ich liebe Twinings "Lady Grey" Tee, der duftet herrlich nach Orangen und Kornblumen, dazu Tunnucks Tea Cakes (oberlecker; eine Mischung aus Keks, Schokolade und Schokokuss) und besagter Roman von Abby Clements "Ein Traum am Kaminfeuer".....

Tee, Schoki und Buch habe ich übrigens bei "The British Shop" bestellt (ich werde nicht gesponsort, bestelle aber ab und zu ganz gerne dort :-))

Das Buch habe ich wegen des Covers bestellt. Kennt Iht das? Ein Buch einfach zu kaufen, weil Euch das Cover anspricht? Ich fand es so schön weihnachtlich, und es glitzert und funkelt so schön....

Hier ein Foto des Klappentextes:


Ein wirklich nettes, unkompliziertes Buch, das zu frostigen, winterlichen Nachmittagen passt.
Wer jedoch "schwere Kost" oder "Tiefgang" erwartet, sollte das Buch nicht lesen.
Ich werde mir für den nächsten Winter und die nächste Vorweihnachtszeit auch "Ein Kuss unter dem Mistelzweig" von Abby Clements besorgen - dazu vielleicht eine Tasse "Prince of Wales" Tee, den gibt es nämlich auch........ :-)

.... ich lag aber nicht nur faul auf dem Sofa....

genäht habe ich auch:



Den Post verlinke ich noch schnell bei Nicole von Niwibo http://www.niwibo.blogspot.de

Habt ein schönes Wochenende.
Herzlichst
Nicole